Geheimnisse aus Hollywood: So werden die Stars bikinifit

Neidvoll blicken wir auf die Promi-Fotos in den Magazinen, die die Stars und Sternchen mit makellosem Bikini-Body ablichten. Doch auch den Schauspielerinnen, Sngerinnen und Models sind die guten Gene nicht immer in die Wiege gelegt. Genauso wie wir mssen Michelle Hunziker, Rihanna & Co. tglich schwitzen und sich an strikte Ernhrungsplne halten, um ihren Traumkrper zu bekommen – und zu erhalten.

Wolltest du schon immer mal wissen, mit welchen Methoden die Stars sich fit halten? Die Antworten findest du hier!

Rihanna

Shutterstock

Die singende Sexbombe verdankt ihre schmale Taille, den heien Po und die durchtrainierten Beine ihrem Training nach dem Aufstehen. 30 Minuten nimmt sie sich jeden Morgen Zeit fr ein Workout, ber den Tag verteilt gibt es fnf ausgewogenen Mahlzeiten. Im Interview mit ‚InTouch‘ verriet sie, dass sie zum Frhstck heies Wasser und Zitrone, Eiwei und Ananas isst, mittags gibt es Fisch, Kartoffeln und Gemse und abends dann nur noch Gemse. Das macht sich ganz offensichtlich bezahlt.

Halle Berry

Die Oscargewinnerin setzt auf fnf kleine Mahlzeiten tglich. Darber hinaus trainiert die 49-Jhrige, deren Krper wohl eher an den einer 20-Jhrigen erinnert, regelmig mit einem Personal Trainer. Ihr Workout setzt sich aus einem Cardio-Training sowie bungen mit Eigengewichten und maximal 1,5 Kilo schweren Gewichten zusammen. Das Ergebnis ist einfach nur beeindruckend.

Cameron Diaz Schwimmen

fotolia_61014835

Hollywoods Darling zhlte lange zu den Glcklichen, die sich keinen Kopf um ihre Ernhrung und ein striktes Sportprogramm machen musste und die dennoch einen Traumbody hatte. Kurz vor ihrem 40. Geburtstag kam dann aber der Sinneswandel: Neuerdings verzichtet die Leinwandgrazie auf Frittiertes und achtet auf ihre Ernhrung. Fr den durchtrainierten Body sorgt ein hartes Sportprogramm, das Cameron erst dann Spa macht, wenn sie so richtig ins Schwitzen kommt. Das tut sie am liebsten beim Schwimmen, Rennradfahren und Surfen.

Alessandra Ambrosio

Cover Media

Das Top-Model begeistert regelmig in den sexy Dessous fr Victoria’s Secret. Nur wenige Wochen nach der Geburt ihrer Kinder lief die Brasilianerin bereits in Unterwsche ber den Laufsteg. Wie sie das schafft? Mit hartem Training!

„Ich mag es abwechslungsreich. Ich stehe auf Barry’s Bootcamp und Bar Method, diese Workouts unterscheiden sich sehr voneinander. Bei dem einen trainieren wir viel mit Gewichten, bei dem anderen gibt es gar keine Gewichte. Ich denke, das ist eine gute Balance. Auerdem mache ich Pilates, Spinning-Kurse und Yoga“,

zitierte sie ‚Modelinia‘. Doch auch ein Top-Model hat (angeblich) eine Problemzone: ihren Po. Zweimal die Woche absolviert Alessandra deshalb ein spezielles Trainingsprogramm names Brazilian Butt Lift.

Gwen Stefani

Die No-Doubt-Frontfrau schwitzt fnf Mal mindestens eine Stunde die Woche mit ihrem Personal Trainer im Fitnessstudio. Vor allem ihren Bauch hat sie dabei im Fokus, den sie mit zahlreichen Crunches sthlt. So schafft sie es bei ihren 1,70m auch auf 52 Kilo.

Kim Kardashian

Die Queen of Reality TV ist fr ihre weiblichen Rundungen berhmt. Aber auch diese msse in Form gehalten werden. Aus diesem Grund stehen bei der zweifachen Mutter regelmige Fitnessstudiobesuche auf dem Programm: 30 Minuten Cardio-Training gefolgt von 30 Minuten Krafttraining. Aus dieser Kombination besteht ihr tgliches Workout. Das Ganze ergnzt sie mit Pilates. Auerdem sind fr die schne Kim alle Lebensmittel, die Gluten beinhalten, tabu.

Eva Mendes Seilspringen

Cover Media

Die Schauspielerin ist ein Fan des Faktor-5-Konzepts: fnf Minuten Seilspringen, fnf Minuten Hanteltraining fr Oberkrper, Beine und Bauch, fnf Minuten Joggen oder Radfahren. Dieses Workout, das die attraktive Brnette konsequent absolviert, scheint bestens zu funktionieren.

Das Training ergnzt sie mit regelmigen Fastenkuren, bei denen sie ihren Krper von unntigen Schlacken befreit. Von Diten hingegen hlt sie nichts, das eine oder andere Stck Schokolade gnnt sich Eva Mendes mit Genuss.

Michelle Hunziker

Die schne Moderatorin hat sich am Strand noch nie vor den Kameras der Paparazzi versteckt. Kein Wunder, ihr Bikini-Body kann sich nmlich auch nach drei Kindern noch sehen lassen.

Ihr Geheimrezept: Pilates, Laufen und Schwimmen.

Auerdem ist sie dank der Kinder und ihres Jobs eigentlich immer in Bewegung.

(Quelle: Cover Media)

http://www.fitforfun.de/sport/trends/geheimnisse-aus-hollywood-so-werden-die-stars-bikinifit-217561.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s